7.4.2019 Kirschblütenrennen in Wels

Sonntag 07.04.2019, 58. Kirschblütenrennen in Wels

 

Ein Rekordstarterfeld von 135 Amateuren und Masterfahrer stand pünktlich um 09:18 in Wels am Start.

Vom Union Cycling-Team Niederösterreich kamen Christian Csenar, Mario Fassl, Robert Mitosinka und Yves Manouvrier nach Wels zum Rennen.

Das war  für unsere vier  Starter auch gleichzeitig der Saisonstart in die Radsaison 2019.

Ein sehr hohes Grundtempo in Runde eins und zwei sprengte das Fahrerfeld und so fanden sich Christian und Robert im Spitzenfeld und Mario und Yves im großen Verfolgerfeld.

Die Rennentscheidung zeichnete sich bei der dritten Auffahrt zur Scharte (Bergwertung) ab, wo sich einige Fahrer absetzen konnten.

Alle unsere Fahrer konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein, denn dieses Rennen ist jedes Jahr immer wieder ein sportliches „Highlight“ für die Radsportler.

Christian belegte den 26. Platz, Robert den 64. Platz, Mario den 79. und Yves den 82 Gesamtplatz.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Gemeinde St. Andrä Wördern
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Union Cycling Team Niederösterreich