ÖM-Bahn 2019 05. bis 07.09.2019 Union Cycling-Team Niederösterreich holt 2 mal GOLD und 2 mal SILBER

ÖM-Bahn 2019 05. bis 07.09.2019

Union Cycling-Team Niederösterreich holt 2 mal GOLD und 2 mal SILBER

 

Unsere Bahn „Cracks“ Ivan Horvatin, Robert Mitosinka und Christian Csenar gingen ordentlich vorbereitet in diese Bahnmeisterschaft.

Schon beim Eröffnungsbewerb konnte unser Team kräftig aufzeigen, was es drauf hat.

Ivan holte bei seinem ersten Auftritt in der 4000 m Einzelverfolgung sensationell die Goldmedaille.

Ein gelungener Start und Rundenzeiten - abgespult wie ein perfekt funktionierendes Uhrwerk - sicherten Ivan den Österreichischen Meistertitel in dieser Disziplin. Seine Endzeit 4:54,641 Minuten!

Gefolgt auf Platz zwei von Christian, der seine ganze Erfahrung in diesen Lauf legte. Auf Platz vier Robert. Er hatte leider doppeltes Pech. Wie im Vorjahr musste er ohne Gegner alleine in die Verfolgung gehen und am Ende fehlten ihm vier lächerliche Hundertstel-Sekunden auf Bronze. Eine enorm starke Mannschaftsleistung unserer Jungs, welche natürlich von den anwesenden Fans gewürdigt wurde.

 

Bei den Omnium-Bewerben starteten Robert und Christian und auch hier konnten sich unsere Fahrer bestens behaupten. Robert und Christian kämpften beim Scratch, Temporennen, Ausscheidungs- und Punkterennen vorbildhaft  und ließen der Konkurrenz keine Chance. Nach dem letzten Bewerb, dem Punkterennen, holte Christian mit 89 Punkten „Gold“, gefolgt von Robert mit 88 Punkten „Silber“.

 

Ein lachendes und ein weinendes Auge!

Der Verein freut sich mit allen Fahrern über ihre tollen Erfolge. Gleichzeitig verstehen wir die Enttäuschung von Robert, der dieses Jahr das letzte Mal die Möglichkeit gehabt hätte, Österreichischer Meister zu werden, da der ÖRV die Regeln ändert. Nichtösterreicher können diesen Titel nun nicht mehr erringen. Das ist sehr schade und es schmerzt uns für unsere Fahrer, denn sie alle geben im Sport ALLES, egal welche Staatsbürgerschaft sie besitzen. Bitte lasst euch dadurch nicht entmutigen. Für uns seid ihr alle auch weiterhin "Österreichische Meister", denn schließlich fahrt, trainiert und lebt ihr hier in Österreich. Stellt sich noch die Frage, wenn ihr als Österr. Vereinsmitglied im Ausland ein Rennen bestreitet, welches Land beansprucht dann den Sieg für sich? Wie gesagt, wir freuen uns über eure Leistungen, die ihr einerseits für euch und andererseits für den Verein erbringt. 

 

Jedenfalls wieder eine geniale Medaillenausbeute bei dieser Bahnmeisterschaft 2019 und dafür 

 

Herzliche Gratulation euch allen!

 

Gemeinde St. Andrä Wördern
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Union Cycling Team Niederösterreich