Robert gewinnt das Amateurrennen beim ersten Wien Energie Kriterium

Samstag, den 20.07.2019 war die Premiere für das erste „Wien Energie Kriterium“ im Kraftwerkgelände in Simmering.

Diese Veranstaltung wurde als Ersatz für das Kriterium der Biedermeierradsporttage durchgeführt, da in Pernitz am Kriteriumkurs eine Baustelle war.

Robert Mitosinka, Damjan Dovzan, Christian Csenar, Mario Fassl und Ivan Horvatin gesellten sich in das Starterfeld.

Ein Rundkurs auf den Gelände des Kraftwerkes stellte die Fahrer auf eine harte Probe. Unzählige Eisenbahngeleise mussten hier überquert werden und schon im Vorfeld hatten die Fahrer bei der Streckenbesichtigung Zweifel, ob hier ein sicherer Rennverlauf möglich sei.

Schon nach einigen Runden waren Stürze zu verzeichnen. Ivan konnte nach einem Sturz das Rennen nicht mehr fortsetzen, er hatte schlimme Hautabschürfungen abbekommen.

Robert war ebenfalls in einen Sturz verwickelt, konnte nach einem kurzen Check  aber wieder  in das Rennen einsteigen. Er hatte ja heute seine Familie als Zuseher mitgebracht.

Damjan konnte das Rennen leider nicht ausfahren, Christian und Mario hielten sich bei den Stürzen Gott sei Dank heraus.

Leider gab es nur eine gemeinsame Endwertung mit den Junioren für die Siegerehrung.

Das Amateurrennen gewinnt Robert mit 17 Punkten, auf Platz zwei landet Mario mit 5 Punkten, Christian erreicht punktelos Platz 9.

Gratulation an unser tapferen Jungs !

 

 

Gemeinde St. Andrä Wördern
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Union Cycling Team Niederösterreich